Freudentag trotz Dauerregen - neue Räder für die Schule

Die Regenbogenschule Münster freut sich über 8 nagelneue Kinderfahrräder. Diese wurden am Mittwoch, dem 15.9.2012 von der Firma Velo deVille persönlich angeliefert und trotz Dauerregen sofort von den kleinen Radfahrer*innen ausprobiert. Die Fahrradmanufaktur aus Altenberge ist seit einiger Zeit ein guter und verlässlicher Kooperationspartner der Regenbogenschule. So hat der Förderverein der Schule dort schon im letzten Schuljahr 5 Treckingräder für Jugendliche zu einem sehr günstigen Preis erwerben können (siehe unten). Nun konnten noch einmal 8 kleinere Räder ebenso günstig angeschafft werden, worüber sich die Schule sehr freut. Die Räder werden zur Pausengestaltung, zum Radfahrunterricht oder auch für kleinere Radausflüge genutzt. Möglich gemacht wurde diese Anschaffung durch eine großzügige Spende der Provinzial. Dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank. Bei der kostenlosen Anlieferung spendete Velo de Ville auch gleich noch 8 passende Fahrradhelme plus eine große Kiste Gummibärchen für alle. Da konnte selbst der Regen der guten Laune nichts mehr anhaben!

 

Wir sagen herzlich Dank an die "Privinzial-Versicherung" und "Velo de Ville"!

Endlich wieder bunt - Regenbogenland 2021

Nachdem die Ferienfreizeit der Regenbogenschule im letzten Jahr ausfallen musste, war die Freude aller riesig, dass das Regenbogenland 2021 wieder stattfinden konnte. 21 Schülerinnen und Schüler aus der Regenbogenschule nahmen am bunten Ferienprogramm teil. Zahlreiche Aktionen wie Spiel- und Bastelangebote, Besuch der Polizei, Zoobesuch, Stadtbummel, Besuch des FEEZ in Kinderhaus u.v.m. standen auf dem Programm. Vor allem die Kinder, aber auch alle erwachsenen Begleitpersonen, hatten viel Spass miteinander. So war man sich schnell einig: im nächsten Jahr unbedingt wieder!

Das der Förderverein diese Ferienfreizeit überhaupt durchführen kann, ist der großzügigen finanziellen Unterstützung des "Rotary Club Greven" zu verdanken - Wir sagen HERZLICHEN DANK!

Ein weiteres Dankeschön gilt allen teilnehmenden Pflegekräften und den Leiterinnen der Freizeit Anke Lülff und Ellen Dreier. Denn für unsere zum Teil schwerstbehinderten Schüler ist es enorm wichtig, dass sie von erfahrenen Pflegekräften betreut werden. Zudem bedankt sich der Förderverein bei allen Personen, die auch "im Hintergrund" für ein buntes Regenbogenland 21 gesorgt haben.

Fünf neue Leezen

Dank der Firma Velodeville aus Altenberge hat der Förderverein der Regenbogenschule fünf neue Räder für einen äußerst geringen Kostenbeitrag anschaffen können. Alle Räder haben einen tiefen Einstieg, eine Schaltung, verstellbare Sattel mit Schnellspanner und sind selbstverständlich absolut verkehrssicher. Ein großes Dankeschön gilt auch der Klasse M3c und ihren Lehrer*innen. Die Klasse hat die Anschaffung in die Wege geleitet und auch gleich die erste Fahrradtour unternommen: einige Schüler sind nach der Übergabe bei Velodeville in Altenberge direkt mit den Rädern zur Regenbogenschule gefahren. Nun können sich alle Schüler auf das Fahren mit den nagelneuen Rädern freuen. Also, Helm auf, Sattelhöhe einstellen und auf geht`s! Firma Velodeville und Klasse M3c, wir sagen Herzlichen Dank!

Neugestaltung Snoezelenraum dank Sparkasse Münsterland Ost!

Seit Beginn diesen Schuljahres steht unseren Schülerinnen und Schülerinnen ein neuer Snoezelenraum zur Verfügung. Es handelt sich um einen speziellen Förderraum, der von nahezu allen Schülern regelmäßig genutzt wird. Vor allem Schüler mit einer schweren Behinderung werden hier nach dem Konzept des „Snoezelen“ gefördert. Nur durch einen großzügigen Förderbetrag von 4500 Euro konnte das Projekt "Neugestaltung Snoezelenraum" umgesetzt werden - ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse Münsterland Ost!

Zeitreise 1.0 - Im Affenzahn durch Raum und Zeit

Auch in diesem Jahr führten die M3er Klassen unter der Anleitung der Theaterpädagogen Annette Michels und Bart Hogenboom ein Theaterstück auf. So machten sich ca. 40 Schüler und Lehrer mit einer Zeitmaschine auf eine spannende Reise durch Raum und Zeit. So mussten u.a. in der Steinzeit oder im Mittelalter zahlreiche Abenteuer gemeistert und schwierige Situationen gemeinsam gelöst werden. Die gefährlichste Aufgabe wartete in der Zukunft. Dort hatten Roboter und andere Maschinen die Herrschaft über die Erde übernommen. Zum Glück gelang es, unsere heutige Welt zu retten...

Gefördert wurde das Theaterprojekt im Rahmen des NRW.-Landesprogramm "Kultur und Schule" und vom Förderverein der Regenbogennschule. 

Ein neues E-Piano für die musikalische Förderung

Der Förderverein hat ein neues E-Piano angeschafft.  Zum Einsatz kommt dieses Instrument im Musikunterricht, im Chor, bei der Musikthearpie oder auch bei zahlreichen festlichen Schulveranstaltungen. So konnten Schüler und Lehrer das Piano erstmailg beim jährlichen Weihnachtssingen hören ...

 

Hotdog und Eis für alle...

lautete am 5. Juli wieder das Motto an der Regenbogenschule! Bei strahlendem Sonnenschein, sommerlichen Temperaturen und guter Musik nahmen Schüler und Erwachsene das Mittagessen auf dem Schulhof ein. Die LWL- Küche bereitete wieder leckere Hotdogs zu. Der Förderverein organisierte einen Eiswagen der Eisdiele Nuraghe aus Rheine. Hotdogs als Hauptspeise und Eis zum Nachtisch, alle ließen sich den Gaumenschmaus sichtlich schmecken. Das ist Sommer, so können die ersehnten Sommerferien kommen…

Materialboxen für die Ergotherapie

Der Förderverein unterstützt die Arbeit unserer Ergotherapeuten durch die Anschaffung von zwei Materialboxen. In diesem Boxen finden sich die verschiedensten Fördermaterialien in den Bereichen Lebenspraxis und Graphomotorik. U.a. können die Schüler verschiedenste Bestecke, Stifte, Unterlagen, Handwerkzeuge, etc. gemeinsam mit den Therapeuten ausprobieren, um sie gbfs. für den Eigenbedarf anzuschaffen. Wir wünschen unseren Schülern und den Therapeuten ein Gutes Gelingen in der Arbeit mit diesen Materialien.

Ein besonderes Wimmelbild

Dank einer großzügigen Spende des Zollfandungsamt Essen (mit Dienstsitz in Münster) schmückt nun ein riesiges Wimmelbild den Schulflur des Hauptgebäudes. Dieses Bild ist von der Künstlerin Sabine Voigt speziell für die Regenbogenschule Münster erstellt worden.

Der Förderverein sagt "Herzlichen Dank" und wünscht allen Schülern viel Spaß beim Staunen, Suchen, Stöbern,...

Ein neues Bällchenbad

Über ein neues Bällchenbad freuen sich die Schüler einer Abschlussstufe. Es konnte Dank des Drogeriemarkts "dm" in Kinderhaus angeschafft werden, die am sogenannten "Giving Friday" 5% ihrer Tageseinnahmen spendeten. Herzlichen Dank!

Ein neuer Rollstuhlkicker

...konnte dank einer Spende der "Sparkasse Münsterland - Ost" angeschafft werden. Dieser ist so beschaffen, dass (nicht nur) Schüler im Rollstuhl ihn besonders gut bedienen können. Spannende Spiele werden in den Pausen ausgetragen. Wir danken ganz herzlich der Sparkasse-Münsterland-Ost!